Untersuchungsprogramm


Helicobacter pylori Antigen
im Stuhl
IndikationNachweis einer Helicobacter pylori-Infektion Eradikationskontrolle, Diagnostik einer Reinfektion
MaterialStuhl, Stuhlröhrchen 1/3 gefüllt
HinweisHelicobacter pylori verursacht chronische Gastritis, disponiert zu Magen- und Duodenalulzera und wurde von der WHO als gastrales Karzinogen der 1. Klasse eingestuft. Die Bestimmung von Helicobacter pylori Antigenen im Stuhl erfolgt mit einem empfindlichen Enzymimmunoassay. Eine Metaanalyse hat ergeben, dass dieser Nachweis im Stuhl eine diagnostische Sensitivität von 94% sowie eine diagnostische Spezifität von ebenfalls 94% aufweist.

Datenschutz | Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH   
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Datenschutz.