Untersuchungsprogramm


Glutathion
intrazellulär
IndikationVermehrte Infektanfälligkeit, virale Infektionen, Tumorerkrankungen, immunsuppressive Therapie
Material10 ml Heparin-Blut, darf nicht am Freitag, vor Feiertagen oder am Wochenende im Labor eintreffen
HinweisGlutathion liegt in einer reduzierten und oxidierenden Form vor, an die oxidativen wirkt nur die reduzierte Form. Der intrazelluläre Glutathion Gehalt von Immunzellen korreliert mit der Fähigkeit dieser Zellen mit aktivem Stress standzuhalten. Mittels durchflusszytometrisch wird der Gehalt an reduzierten Glutathion in den Lymphozyten, Monozyten und NK-Zellen bestimmt.

Datenschutz | Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH   
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Datenschutz.