Untersuchungsprogramm


Faktor V-Mutation
Faktor V-Leiden, G1691A
IndikationAbklärung eines Thrombophilie-Risikos
Material5 ml EDTA-Blut
HinweisBei Bestimmung der Faktor-V-Mutation wird untersucht, ob im Gen für den Faktor V eine Mutation vorliegt, die für eine erhöhte Thromboseneigung  verantwortlich ist. Diese Untersuchung kann auch während einer Marcumar®- oder niedrig dosierten Heparintherapie durchgeführt werden.
Gemäß Gendiagnostik-Gesetz ist eine Einverständniserklärung des Patienten bzw. des/der Sorgeberechtigten erforderlich.

Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH