Untersuchungsprogramm


CRP ultrasensitiv
IndikationAbschätzung des KHK-Risikos
Material1 ml Serum
HinweisDie Werte des C-reaktiven Proteins (CRP) im Blut sind sehr aussagefähig als KHK-Risikofaktoren. Viele Infarkt- und Apoplexiepatienten haben keine Hyperlipidämie. Deshalb wurde es notwendig, neue KHK-Risikoparameter zu finden. Die größte Bedeutung hat das CRP im Blut. In einer großen Studie hat es sich sogar als stärkster unabhängiger KHK-Risikofaktor erwiesen. Empfohlen wird, bei Hochrisikopatienten CRP zusätzlich zu den Lipiden zu messen.

Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH