Untersuchungsprogramm


Chlamydia trachomatis-DNA
Indikation

Präventiv: Screening in der Frühschwangerschaft, Screening bei Frauen bis zum 25. Lebensjahr

Kurativ: V. a. genitale Chlamydieninfektion, Cervicitis, Urethritis, Adnexitis; V. a. Chlamydieninfektion am Auge, Konjuktivitis; V. a. Neugeborenenpneumonie durch Chlamydien; V. a. Unfruchtbarkeit

Material10 ml erste Portion Morgenurin, zellreicher Cervix-, Harnröhrenoder Bindehautabstrich mit speziellen Abstrichtupfern
HinweisGegebenenfalls Mucus vorher mit einem Tupfer entfernen.
BewertungBei positivem Nachweis Behandlung mit Tetracyclin oder Erythromycin, gegebenenfalls unter Einbeziehung des Sexualpartners.
14 Tage nach Beginn der Behandlung sollte der DNA-Nachweis negativ ausfallen.

Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH