Untersuchungsprogramm


Blei
Material1 ml EDTA-Blut bzw. 20 ml vom 24h-Sammelurin (Gesamtmenge angeben).
HinweisEtwa 90% von dem in den Körper gelangten Blei wird im Knochen als Bleiphosphat deponiert und verfolgt einen dem Calcium vergleichbaren Stoffwechselweg.
Der Bleibestimmung im Blut ist gegenüber der Bestimmung im Urin der Vorzug zu geben. Bei der Bestimmung im Blut muss als Material Heparin- oder EDTA-Blut und nicht Serum eingesetzt werden.

Datenschutz | Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH   
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Datenschutz.