Untersuchungsprogramm


Bilirubin
Material2 ml Serum, Heparin- oder EDTA-Plasma (lichtgeschützt versenden)
Präanalytikbei 4 - 8°C 7 Tage stabil
HinweisZur Differenzierung des Ikterus ist auch die Bestimmung des direkten Bilirubins erforderlich
BewertungIndirektes Bilirubin erhöht: hämolytische Anämie, M. Meulengracht, Crigler-Najjar-Syndrom
Direktes Bilirubin erhöht: Virus-Hepatitis, Leberzirrhose, Gallengangsverschluss, Dubin-Johnson-, Rotor-Syndrom

Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH