Untersuchungsprogramm


Babesia microti-Antikörper
IndikationVerdacht auf Infektion mit B. microti
Material0,5 ml Serum
HinweisB. microti werden durch Zecken auf den Menschen übertragen.
Infektionen nehmen in der Regel einen subklinischen Verlauf.
Bei Immundefizienz kann es jedoch zu Fieber, Kopf- und Muskelschmerzen, hämolytischer Anämie und Ikterus kommen. Das Krankheitsbild kann einer Malaria ähneln.

Datenschutz | Nachforderungen | AGB/Impressum | Kontakt | © Dr. Staber & Kollegen GmbH   
OK

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt Datenschutz.